Bugzilla ohne Aufwand kostenlos auf dem eigenen Rechner testen

Heute bin ich auf eine sehr interessante Seite zu Bugzilla gestoßen. Bugzilla ist ein Bugtracking-System, in das Kunden oder Anwender ChangeRequests eintragen können, um Fehler usw. zu melden. Weiter Infos zu Bugzilla auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bugzilla.

Auf der Seite von Almworks (Hersteller einer Rich-GUI zu Bugzilla) kann man ein vorkonfiguriertes Linux mit Bugzilla herunterladen: http://almworks.com/vbs/overview.html. Um das ganze nun zu testen benötigt man nur noch den VMWare-Player, den es auf der Herstellerseite kostenlos herunterzuladen gibt: http://www.vmware.com/products/player/

VMWare-Player: Bugzilla Screenshot

Gratis-Plugin: Volltextsuche in MySQL

Endlich gibt es auch die Volltextsuche für MySQL:

http://sphinxsearch.com/

Das kostenlose Plugin sphinxsearch machts möglich. Damit ist es jetzt endlich möglich, neben den MyISAM-Tabellen auch alle anderen Tabellenarten zu durchsuchen. MyISAM-Tabellen haben nämlich den Nachteil, dass sie weder Transaktionen noch Fremdschlüsselbeziehungen kennen.

In MySQL-Versionen ab 5.0.22 lässt sich Sphinx als eigener Tabellentyp integrieren. Das Indexieren und Suchen in den Tabellen führt auch in diesem Fall der externe Daemon durch. Die eigentlichen Textdaten speichern beliebige MySQL-Tabellen, Sphinx-Tabellen fungieren als eine Art Proxy. Zur Abfrage dienen SELECT-Statements, die beide Tabellen in einem JOIN kombinieren.

Dabei werden folgende Features unterstützt:

  • high indexing speed (upto 10 MB/sec on modern CPUs)
  • high search speed (avg query is under 0.1 sec on 2-4 GB text collections)
  • high scalability (upto 100 GB of text, upto 100 M documents on a single CPU)
  • supports distributed searching (since v.0.9.6)
  • supports MySQL natively (MyISAM and InnoDB tables are both supported)
  • supports phrase searching
  • supports phrase proximity ranking, providing good relevance
  • supports English and Russian stemming
  • supports any number of document fields (weights can be changed on the fly)
  • supports document groups
  • supports stopwords
  • supports different search modes („match all“, „match phrase“ and „match any“ as of v.0.9.5)
  • generic XML interface which grealy simplifies custom integration
  • pure-PHP (ie. NO module compiling etc) searchd client API

Momentan besteht das sphinxsearch-Paket aus folgenden Teilprogrammen:

  • indexer: Werkzeug zum Erstellen von Volltext-Indizes
  • search: Ein einfaches (Test-)Werkzeug, um Volltext-Indizes von der Kommandozeile aus abzufragen.
  • searchd: Ein Daemon, um von außen (also über externe Programme wie webskripte) auf die Volltext-Indizes zuzugreifen
  • sphinxapi: ein Satz von Programmierschnittstellen (API) für PHP (momentan; später mehrere Sprachen)

Microsoft macht Open Source ?!

Ich dachte erst, ich hätte mich verlesen als ich auf Golem.de gelesen hatte, dass Microsoft Open Source-Projekte anbietet.

Das ganze kann man unter der Seite http://www.codeplex.com/ nachlesen. Der Aufbau der Seite ähnelt etwas SourceForge (http://www.sf.net) mit den aktivsten und den neu hinzugekommenen Projekten.

Da kann ich nur sagen: Weiter so! Klasse Seite, die meine Unterstützung hat!

Microsoft Robotics SDK

Microsoft bietet seit 20.06.06 ein SDK zum Roboterbau an. Angeblich soll – neben Windows-Hardware – auch Lego Mindstorms unterstützt werden. Das mehr kann man auf Golem.de nachlesen:

http://www.golem.de/0606/46006.html

Hier gibts das SDK als CTP (Community Technology Preview) kostenlos zum Download:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=66d1363e-36a4-46be-ad36-01bcfbfb4969&displaylang=en

Coole Videos, in denen man das Teil man in Action sieht gibts bei Channel9 von MSDN:

http://channel9.msdn.com/showpost.aspx?postid=206574 (216MB!)

Die offizielle Homepage des MS Robitics SDK gibts auf http://msdn.microsoft.com/robotics/.

Werde das gute Stück demnächst mal ausprobieren. Bin ja echt mal gespannt, was sich genau dahinter verbirgt.

Nachtrag: Es gibt auch Tutorials zum Ausprobieren und Simulieren auf der Homepage: http://msdn.microsoft.com/robotics/getstarted/simulation/sim1/default.aspx

http://msdn.microsoft.com/robotics/getstarted/default.aspx